Gabriele Lux Stiftung
Stephanstrasse 18 - 60313 Frankfurt
Telefon 069 2197 96 96
Mo + Mi: 10-14 Uhr

TRT – Tinnitus Retraining Therapie

TRT – Tinnitus Retraining Therapie

Die Tinnitus Retraining Therapie, die in den USA und England entwickelt wurde, setzt darauf, störenden Tinnitus durch Habituationsprozesse aus der Wahrnehmung verschwinden zu lassen, oder das Tinnitusgeräusch in ein unbedeutendes Hintergrundgeräusch zu verwandeln Dieses therapeutische Konzept, das eine Gewöhnung an das Ohrgeräusch fördert,
wird unter dem Begriff Tinnitus Retraining Therapie zusammengefasst

Die Tinnitus Retraining Therapie wird in speziellen Tinnituspraxen/Hörakustikern ambulant durchgeführt, den Patienten bleibt ein Klinikaufenthalt erspart Sie bleiben in ihrer gewohnten Umgebung und können ihrem normalen Familien- und Berufsleben nachgehen

Ein wichtiger Baustein der Tinnitus Retraining Therapie ist das Counseling (Beratung, Aufklärung) Der HNO-Arzt erklärt dem Patienten ganz genau und ausführlich die Tinnitus Ursachen, Tinnitus Symptome, Maßnahmen gegen Tinnitus und die Tinnitus Retraining Therapie Er geht ein auf die Fragen, Ängste und die persönlichen Umstände der Patienten, die durch das Counseling
auf die Habituation eingestellt werden

Eine zweite, genauso wichtige Komponente der Retraining Therapie sind die Noiser
Sie dürfen nicht mit den Maskern verwechselt werden, die in früheren Tinnitus Therapien eingesetzt wurden. Noiser sind Geräuschgeräte, die ein weißes Rauschen erzeugen

Als weißes Rauschen bezeichnet man Geräusche, die alle hörbaren Frequenzen in gleicher Lautstärke erfassen. Dieses Rauschen wirkt völlig neutral, während der Tinnitus Spitzen in bestimmten Frequenzbereichen hat und somit wie eine Alarmgeräusch wirkt Der Noiser arbeitet mit einer Lautstärke, die unter dem Tinnitus liegt Denn der Tinnitus als Objekt der Gewöhnung muss für das Ohr hörbar bleiben, damit sich das Gehirn darauf einstellen kann

Der Tinnitus wird weiterhin wahrgenommen Er verliert aber durch die Gewöhnung seinen Schrecken und wird nicht mehr als beängstigend wahrgenommen

Durch Elemente der Tinnitus Retraining Therapie werden im Laufe der Zeit die negativen körperlichen und seelischen Reaktionen auf das Ohrgeräusch beseitigt, wie auch die Empfindung des Ohrgeräusches selber Diese Desensibilisierung führt zu einer verminderten emotionalen Reaktion, zu einem Verlust der Ängste Eine erfolgreiche Tinnitus Retraining Therapie gibt das Gefühl, dass der Tinnitus leiser wird, die Präsenz und die Wahrnehmung des Tinnitus gehen zurück

Organisation und ungefähre Zeitplanung einer ambulanten TRT

In der spezialisierten HNO-Praxis:

Bei Tinnitus:

Bei Hyperakusis, Misophonia:

Zusammenfassung der verschiedenen Untersuchungsergebnisse und Kategorisierung des Betroffenen:

Tinnitus nicht dekompensiert

Direktives Counselling ca 60-180 Minuten durch den HNO-Arzt:

Beim spezialisierten Psychologen:

Tinnitus dekompensiert und bei allen anderen Modellen

Direktives Counselling durchschnittliche Zeitdauer 60-180 Minuten durch den HNO-Arzt

Beim spezialisierten Psychologen

Beim spezialisierten Hörakustiker

Gabriele-Lux-Stiftung - Stephanstrasse 18 - 60313 Frankfurt am Main - Telefon 069 2197 96 96 - Telefax 069 21 97 96 98
info@gabriele-lux-stiftung.de | Impressum